Gib mir Kekse

Jaaaa, davon kann ich gar nicht genug bekommen. Kekse gehören einfach dazu. Zum Tee, zum Kakao, beim Kaffeetrinken… Wie glücklich so ein Keks macht wisst ihr sicher selbst. Allein das backen macht mich glücklich, das finde ich fast schon meditativ. Wenn ich die Zutaten abgewogen habe und meine Kenny alles miteinander vermischt. Wenn ich den fertigen Teig nach einer Stunde aus dem Kühlschrank hole und ich mit meinem Nudelholz einen riesen Keksrohling walze und dann erst das Ausstechen… Ich bin verrückt nach Keksen. Und um diese ausschweifende Rede endlich zu beenden folgt jetzt das einfachste und schönste und leckerste Keksrezept das ich kenne.

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 125 g zimmerwarme, weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 25 g Vanillezucker
  • 250g Mehl
  • 4 g Backpulver

Und so geht’s:

Alle Zutaten gut vermengen und zu einer Kugel formen. Diese Keksteigportion ruht nun eine Stunde im Kühlschrank, längere Ruhzeiten haben mir bisher auch noch keine Schwierigkeiten bereitet. Nun wird der Backofen auf 200°C aufgeheizt und die anschließend ausgestochenen Plätzchen ca. 8 Minuten goldig gebacken. Aber Achtung, lasst eure Keksschätze nicht aus den Augen, denn zu braun nimmt der Geschmack schnell ab…

Jetzt darf nach Herzenslust verziert werden. Viel Spaß dabei wünscht die Trina ♥

Advertisements

Ein Kommentar zu “Gib mir Kekse

  1. Das klingt köstlich. Na, da muss ich doch bald auch mal welche backen 😉 ♥ Kekse!!!!!! Da werden wir alle zum Krümelmonster ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s