Milchreis, ab ins Bett mit dir!

Es gibt Dinge in die könnt ich mich reinsetzen und Milchreis gehört ganz eindeutig dazu. Manchmal sitze ich abends auf dem Sofa und höre von irgendwoher eine Stimme die sagt „Jetzt, nen Milchreis, wäre das nicht schön?“.

Nur selten kann ich widerstehen und dann überkommt es mich. Ich suche mir die schönen, weißen Zutaten zusammen und dann beginnt es damit, dass ich ganz sinnlich in einem Liter Milch rumrühre. Und nach fast einer Stunde hole ich den Milchreis aus dem Bett (ja wirklich!) und sitze ich zutiefst beruhigt und  schrecklich glücklich auf dem Sofa und genieße diese feine Kleinigkeit…

Zutaten:

  • 1 Liter Milch
  • 250 g Milchreis (Rundkornreis)
  • 85 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Und so geht’s:

Die Milch mit dem Zucker und dem Salz vermengen, vorsichtig erhitzen und zum Kochen bringen. Sobald die Milch schäumt und blubbert wird der Reis eingerührt und unter weiterem Rühren 5 Minuten gekocht. Auch wenn der Zubereitungsvorschlag auf der Packung meines Milchreises etwas anderes besagt, bei mir kommt der Topf, eingewickelt in ein frisches Küchentuch, ins Bett. Hier wartet er zugedeckt darauf dass ich ihn gleichmäßigen Zeitabständen zwei-, dreimal umrühre, bevor ich ihn nach ungefähr einer Stunde koste, für gut befinde, heraushole und vernasche. Klar könnt ihr den Topf mit Milchreis auf dem Herd lassen und ständig umrühren und dabei stehen und zugucken wie er immer leckerer wird, aber wenn es doch so einfach ist…

Und was passt dazu? Zimt und Zucker und heiße Kirschen sind bei uns der Klassiker, aber mit Rosinen oder Kompott schmeckt er sicher auch lecker. Außerdem essen wir Milchreis nicht nur abends auf dem Sofa, wenn uns der Heißhunger überkommt, sondern auch als süße Hauptspeise, als Nachspeise, oder einfach zwischendurch.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Milchreis, ab ins Bett mit dir!

  1. Der beste Milchreis, den ich je gegessen habe!!! ♥ Ein wahrer Verwöhnmoment. Und anfangs konnte ich es nicht glauben, dass man ihn ins Bett legen muss ;-D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s