Reissalat mit Curry, ganz schlotzig – MittwochsBox #2

Reissalat

Vorweg: Ich bin die, die in der Mittagspause mit dem Rad nach Hause fährt und dort was Schönes zu Mittag isst. Heute Morgen hätte es mich auf meinem Fahrrad allerdings fast weggeweht und zudem bin ich auch ziemlich nass geworden. Das norddeutsche Schietwetter zeigte sich von seiner besten und hatte kein Erbarmen mit mir. Da freut es mich umso mehr dass ich mich gut vorbereitet hatte und passend zu Mones MittwochsBox Thema „Reis“, eine schöne Portion Reissalat zubereitet habe… Als ich vom aktuellen Thema hörte dachte ich zuerst an schöne Reisbratlinge mit einer leckeren Soße, dann fand ich die Idee einen Salat aus Reis zubereiten aber doch spannender. Ein Reissalat mit Curry, Erbsen und Paprikawürfeln sollte es werden. Fein abgeschmeckt mit Honig und Sojasauce.

Und so einfach geht’s (Portiönchen für ein Persönchen):

Eine Tasse Reis in ausreichend Wasser garen und anschließend abschrecken. Den Reis mit zwei Esslöffeln saurer Sahne verrühren und mit Curry, Salz, Pfeffer, Honig und Sojasauce abschmecken. Das Ganze wird dank der sauren Sahne so richtig schön, schlooootziiig. Eine kleine Portion TK Erbsen garen und mit einer halben, kleingewürfelten Paprika zu dem Reis geben. Alles verrühren und wegfuttern.

Ganz easy und lässt sich gut am Vorabend vorbereiten und hat deswegen alles was es für ein gutes, schnelles und günstiges Mittagsessen brauch.

Heut Morgen hab ich dann noch ganz flink ein Foto gemacht und den Salat dann anstatt ihn bis zum Mittag im Kühlschrank zulassen in die Tasche gepackt… Und soll ich euch was sagen? Es regnet nicht mehr und aktuell blitzt sogar ein bisschen der blaue Himmel durch. Mal sehen wie lang das hält 😛

Kussi Trina ♥

Advertisements

11 Kommentare zu “Reissalat mit Curry, ganz schlotzig – MittwochsBox #2

  1. mhh, hört sich gut an, auch wenn ich die saure sahne, durch irgendetwas nicht tierisches ersetzen würde 🙂 bin gespannt auf dein foto!
    liebe grüße
    nike

  2. mjamm mjamm – mjamm mjamm mjamm. Ich bin viel zu verfressen, um heute etwas zu kochen was ich erst morgen auf der arbeit essen dürfte. und bei dem reissalat würd ich’s auch nicht schaffen.
    Liebe Grüße von der Luna

  3. Pingback: MittwochsBox #3: Macht Ihr mit? Thema: “Salat”… | LeckerBox.com

  4. Schande auf mein Haupt, ich habe ganz vergessen deinen Reissalat zu kommentieren. Wollte das eigentlich machen wenn das Foto online ist, und dann war es so spät und ich habe es vor lauter Blogpost schreiben verschusselt.
    Es sieht sehr lecker aus und hört sich sehr lecker an.
    Danke fürs mitmachen.
    Liebe Grüße
    Simone 🙂

    PS: hoffe du verzeihst mir 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s