Meine 12 Liter Riesenportion Chili con Carne

Chili mit Fleisch, mehr heißt Chili con Carne gar nicht. In meinen XXL Topf kommen trotzdem noch reichlich andere Zutaten. Und weil mir bei 12 Litern Chili con Carne regelrecht die Worte fehlen, lege ich geschwind los und halte mich und euch nicht mit großen Reden und vielen Worten auf…

Chiliconcarne

Ihr braucht:

  • 3 Gemüse Zwiebeln
  • 2,5 kg Rinderhack
  • 6 Dosen Kidney Bohnen
  • 1,5 l passierte Tomaten
  • 3 Dosen Chilibohnen
  • 5 Dosen gehackte Tomaten
  • 2 Dosen Mais
  • Chilischoten nach Bedarf (bei mir waren es 2 große rote und viele kleine Piri Piri Schoten)
  • Salz, Pfeffer, Paprika- und Chilipulver (nach Bedarf)

Und so geht’s:

Die Zwiebeln schälen, würfeln und anschließend in den heißen Topf geben. Nach kurzem anschwitzen der Zwiebeln kommt immer wieder eine kleine Portion Hackfleisch hinzu, würde man alles auf einmal anbraten würde das Hackfleisch nicht braten sondern im eigenen Saft vor sich hin blubbern. Ist das gesamte Rinderhack im Topf angekommen und schön körnig gebraten kommen sämtliche Doseninhalte hinzu. Alle Bohnen, der Mais und das Hack werden nun ordentlich vermengt und dürfen ab sofort 1 Stunde vorsichtig köcheln. Aber Achtung! Zwischendurch umrühren nicht vergessen. Bei Bedarf kann man etwas Wasser hinzugeben.

Nach der einstündigen Kochzeit werden die feingehackten Chilis und das Paprika- und Chilipulver hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und  fertig. Oder auch doch nicht. Kein normaler Mensch sollte 12 Liter Chili an einem Tag essen können, aber übers Jahr verteilt schafft man das schon. Deshalb schnappt euch eure frisch ausgewaschenen oder besser noch ausgekochten Einkochgläser und füllt sie mit dem noch heißen Chili. Alles festverschließen und bei 100 ° C eine Stunde einkochen. Den Einkochvorgang wiederhole ich nach 48 Stunden und kann das ganze Jahr, wann immer mir danach ist, leckeres und vor allem selbstgekochtes Chili con Carne essen.

Chili

Und keine Sorge, sicher lässt sich die Portion auch entsprechend verkleinern 😉

Kussi Trina ♥

Advertisements

4 Kommentare zu “Meine 12 Liter Riesenportion Chili con Carne

  1. Oh, Chili! Bei uns zuhause gab´s das früher nie, deswegen habe ich vielleicht so etwas nie Nachholbedarf:) Das Rezept klingt super! Ich werde mich dann mal an´s Umrechnen begeben um meinen Chili-Hunger etwas bändigen zu können 🙂
    Liebe Grüße
    Ida

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s