Wenns passt: Thuna und Pasta

Es gibt Zutaten die geben ein köstliches Team und zu diesen gehören eindeutig Nudeln und Thunfisch.

Thunfischnudelsalat

Ein leckerer Nudelsalat geht ja eh immer und wenn er trotz eines Dressings mit Mayonnaise so leicht schmeckt, lässt sich fast nichts dran aussetzen. Aber! Thunfisch sollte dem Speiseplan nur selten einen Besuch abstatten, denn so Vertretbar ist der leckere Meeresgeselle nicht. Wer seinen Thunfisch mit Bedacht auswählt und nur selten drauf zurückgreift hat mehr Freude daran und kann ihn genießen ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen…

Ihr braucht:

  • 1 Dose guten Thunfisch
  • 400 g Nudeln (Lieblingssorte)
  • TK –Erbsen (im Sommer gerne frisch)
  • 2 Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Mayonnaise
  • 2 EL Joghurt
  • Kräuter
  • Salz, Pfeffer

Und so geht’s:

Die Nudeln werden gegart und dürfen anschließend abkühlen. Die Erbsen werden ebenfalls gegart… Aus der Mayo und dem Joghurt wird mit Salz, Pfeffer und Kräutern ein Dressing gerührt, zum verdünnen wird ein wenig Thunfischsud und Wasser hinzugegeben. Die Zwiebeln und die Tomaten werden zurechtgeschnitten und mit den restlichen Zutaten in einer großen Schüssel vermengt. Der Salat kann nun entweder sofort oder nach einiger Zeit des Durchziehens serviert werden.

Eure Trina ♥

Advertisements

9 Kommentare zu “Wenns passt: Thuna und Pasta

  1. Sieht gut aus 😉
    Allerdings mag ich kein Thunfisch :(:( Aber man kann es mit Sicherheit auch durch was anderes ersetzen..
    Kussi ❤

  2. Jaaaa! Thunfisch und Nudeln. Dass das herrlich harmoniert, habe ich damals in den USA gelernt. Die futtern ja zu gerne Tuna-Casserole. Schmeckt aber auch geil. Trotz der verwendeten Champignoncremesuppe aus der Dose.
    Liebe Grüße von der Luna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s