Chocolate Chip Muffins

chocolate chip muffin

Muffins mit Schokostückchen, welch leckere Kleinigkeit. Die habe ich schon sehr oft gebacken. Zum Beispiel für meinen Liebling, als er mit seinem Kumpel  nach München zum Oktoberfest fahren wollte, damals hatte ich die Butter vergessen. Ein anderes Mal hab ich sie gebacken und da hab ich einfach vergessen die Eier hinzuzugeben. Unglaublich, so etwas passiert mir sonst nie! Ich glaube fast es liegt darin das im Originalrezept alle Zutaten durcheinander gelistet sind und ich beim backen nie die Zubereitungsanweisung sondern immer nur die Zutatenliste durchgeh ^^ …deshalb möchte ich euch warnen und habe die Zutatenliste für euch umsortiert. Denkt trotzdem an meine Fehler, damit sie euch  nicht passieren 😉

chocolatechip muffin

Und für 12 Muffins braucht ihr:

  • 2 Eier
  • 175 ml Milch
  • 115 g geschmolzene und abgekühlte Butter
  • 250 g Mehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 25 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Chocolate Chips

Und so geht’s:

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen und ein Muffinbackblech mit Muffinförmchen auslegen. In einer großen Schüssel die Eier, die Milch und die Butter miteinander vermixen. In einer anderen Schüssel werden die trockenen Zutaten vermischt, das heißt das Mehl, das Backpulver, die  beiden Zuckersorten und das Salz. Die trockenen und die nassen Zutaten kurz und knapp mit den Schokotropfen, also den Chocolate Chips vermengen. Den Teig auf die zwölf Förmchen verteilen und 20 Minuten backen.

chocolate chip muffin

So einfach geht das. Und falls ihr doch Zutaten vergesst, geht die Welt nicht unter. Diese Muffins schmecken sogar ohne Ei und ohne Butter 😀

Habt noch einen schönen Sonntag.

Eure Trina ♥

Advertisements

3 Kommentare zu “Chocolate Chip Muffins

  1. Ich habe bei einem Kuchen mal den Zucker vergessen! Sah trotzdem super aus, geschmeckt hat er leider nicht. Deine Muffins schmecken sicher super!

  2. Ich hab auch schon oft eine oder zwei Zutaten vergessen und weder amGeschmack nch am Aussehen eine Veränderung gesehen, klappt schon ales irgendwie 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s