Banana Bread mit Apfelmus

Ganz verzweifelt, fast schon hoffnungslos, suchte ich nach einem Weg zwei Bananen von Ihrem Leid zu erlösen. Ich hatte großes Mitleid mit den Beiden, die warteten schon so lang darauf geschält und gegessen zu werden. Und dann war da noch der Rest vom Apfelkompott, der wartete in der Kälte des Kühlschranks darauf seine Bestimmung zu finden.

Banana Bread mit Apfel

Und um die Bananen und das Kompott zu vereinen, fügte ich die folgenden Zutaten, auf die folgende Weise zusammen:

Backofen auf 175 Grad vorheizen.

  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 70 g Butter (Zimmerwarm)

miteinander verrühren

  • 2 Bananen
  • 150 g Apfelmus

pürieren und zum Butter – Eigemisch geben

  • 50 g Trockenfrüchte (vielleicht eine Mischung oder frische Früchte, nach Belieben)
  • 50 g (frischgemahlene) Haselnüsse
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

hinzugeben, in eine Form geben und bei 175 Grad für ca. 30 Minuten backen.

Ich habe nach dem Backen nocht etwas Schokolade auf dem köstlichen Backwerk verteilt, so spart man sich eventuellen Aufstrich.

Bananenbrot mit Apfelkompott

Unglaublich fluffig und saftig! Leicht nussig und fruchtig! Nicht wirklich das was wir unter einem Brot verstehen, eher ein Kuchen. Einfach lecker! Passt zum Frühstück, zum Tee, zwischendurch und einfach immer wenn man Lust auf etwas Leckeres hat…

Eure Trina ♥

Advertisements

8 Kommentare zu “Banana Bread mit Apfelmus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s