Pasta Funghi

Hattet ihr ein schönes Wochenende? Meins war wunderschön! Viel Entspannung im Ausgleich mit ganz aufregenden und spannenden Erlebnissen.

Pasta funghi

Genau so und nicht anders kann ich mein Wochenende beschreiben. Und zu so einem Wochenende gehört in jedem Fall etwas Leckeres zu essen.

Pasta Funghi

Pasta passt immer, geht schnell und lenkt nicht vom Relaxen ab. Einfach nur ein tiefer Teller, voller Nudeln mit einer frischen Sauce aus saurer Sahne, mit leichten Champignons, die braunen natürlich. Köstlich mit Petersilie, Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

braune Champions

Und so einfach kocht sich dieses Gericht:

Eine Portion Pasta, vorzugsweise Spaghetti in reichlich Wasser kochen. Derweil die Champignons putzen und stückeln. Eine Zwiebel schälen und eine Hälfte davon fein würfeln. Die Zwiebelwürfel in einer hohen Pfanne glasig braten und die Champignons hinzugeben. Einen Schuss saure Sahne hinzugeben, salzen und pfeffern. Die saure Sahne gerinnt nach kurzer Zeit, das betrifft jedoch nur die Optik und nicht den Geschmack. Wem saure Sahne grundsätzlich nicht schmeckt, kann die saure Sahne natürlich auch gegen normale Sahne tauschen. Abschließend werden die abgegossenen Nudeln zur Champignonpfanne gegeben, kurz geschwenkt und mit frischer Petersilie getoppt.

Spaghetti mit champignons

Bon Appetit und eine schöne Woche wünsche ich euch…

Eure Trina ♥

Advertisements

3 Kommentare zu “Pasta Funghi

  1. Freut mich, daß Du ein tolles Wochenende hattest 🙂 Ich kann mich auch nicht beschweren. Pasta Funghi mache ich übrigens auch so. Aber wirklich haargenau.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s