Muffin au citron

Der Sommer endet, das spüren wir alle. Die Tage werden wieder merklich kürzer, die Nächte dafür länger und leider auch kälter. Nun hat man freilich die Wahl, entweder man kommt vor lauter Traurigkeit nicht mehr aus dem Bett und verfällt in den Winterblues, noch bevor der Herbst seinen Fuß in die Tür gesetzt hat, oder man nimmt alles mit was die letzten Sommertage zu bieten haben.

Zitronenmuffins

So habe ich es mit den leckeren Bio Zitronen vom Markt gehandhabt. Da lagen sie und lächelten mich vielsagend an. Mir war klar dass eine dieser Zitronen, in den wohl besten Zitronenmuffins verarbeitet werden sollte.

Zitronenmuffins

Unglaublich weich und luftig, zitronig, frisch und gar nicht sauer, so schmecken die zwölf kleinen Küchlein, die sich mit diesem einfachen Rezept zubereiten lassen.

Zutaten:

  • 2 Bio Eier
  • 125 g Zucker
  • 125 ml neutrales Öl
  • 2 EL Milch
  • 1 Bio Zitrone (Saft und Abrieb)
  • 125 g Mehl
  • 1 TL (gestrichen) Backpulver
  • 1 TL (gestrichen) Natron

Und so geht’s:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Eier mit dem Zucker, in einer großen Schüssel schaumig rühren und das Öl, den Zitronensaft, den Zitronenabrieb und die Milch hinzugeben. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron (in die Schüssel mit den restlichen Zutaten) einsieben und alles kurz und knapp verrühren. Den Teig in die Muffinförmchen geben und für circa 20 Minuten goldgelb backen.

Wer dieses Rezept nachbacken möchte, erhält von mir die ganz offizielle GELINGGARANTIE. Egal ob mit zwei linken Händen oder einer angebohrenen Kuchenbackschwäche, diese Muffins gelingen immer 😉

Muffins au citron

Viel Spaß beim nachbacken, kommt gut ins Wochenende und denkt an mein Gewinnspiel, noch könnt ihr mit machen 😉

Advertisements

Ein Kommentar zu “Muffin au citron

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s