Kürbiskernpesto

Seit Sonntag (überraschung, da war Herbstanfang, GAAAANZ offiziell) sollte auch der letzte verstanden haben das es Herbst geworden ist, sich neu orientiert haben und die Kühle und Nässe akzeptiert haben…. Dann ist man bereit für das was nach dem Sommer kommt. Und das wäre doch wohl eindeutig der gemütlichste Teil des Jahres. Sich ungeniert auf dem Sofa lümmeln, Unmengen von Tee in sich reinkippen und köstlichen Kram futtern. Hm, Kürbispüree, Apfelkuchen, die erste heiße Schoki und alle anderen Leckereien. Dank Zwetschge und Co komme ich sogar gut darüber hinweg das es keine Melonen mehr gibt 😉

Kürbiskernpesto

Und dann gibt es ja noch das was mich eh immer sehr glücklich macht. Pasta! Ohne Wenn und Aber, ich liebe die Teigwaren und eigentlich gibt es wöchentlich mindestens ein Nudelgericht, aber wem geht es da nicht genau so? Schon vor einiger Zeit habe ich ein Liebesgeständnis an Pesto Genovese abgeliefert und wie ich kürzlich herausfand schmeckt Kürbiskernpesto ähnlich köstlich, etwas was herber, was wiederrum super zum Herbst passt.

Kürbis Kern Pesto

Ein wahres Gedicht, und ganz einfach zu zubereiten, im Prinzip genauso wie mein Pesto von damals, nur kommen im Tausch geröstete Kürbiskerne anstatt der Pinienkerne ins Spiel. Ersatzweise hätte man auch das Basilikum gegen Petersilie austauschen können, wäre sicher auch schrecklich lecker, aber ich wollte unbedingt den Duft von Basilikum in der Küche haben (der erinnert dann doch wieder an den Sommer)…

Eure Trina ♥

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kürbiskernpesto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s