Hochgradig verliebt in *Zwetschgen Crumble*

Von Spaziergang an der frischen Luft nach Hause kommen, den Backofen auf 180 Grad anheizen und einen Crumble zubereiten. Da überfällt einen ein riesen Glücksgefühl.

Crumble

Von der weichen Butter, dem Zucker und den zarten Haferflocken je 90 g abwiegen und mit 80 g Mehl in der Küchenmaschine vermengen.

Pflaumen

Der eine mag es wenn mehr Crumble im Spiel ist, andere lieben es fruchtig. Nach eigener Vorliebe 500 bis 1000 g Zwetschen waschen, halbieren, entkernen und in eine ofenfeste Form fallen lassen.

Crumble

Die Früchte mit dem streuseligen Teig bedecken und für ungefähr 30 Minuten, vielleicht auch etwas länger, in den Backofen stellen.

Zwetschgencrumble

Ein köstlicher Duft verteilt sich, die Zwetschgen werden zart und zerkochen zu Mus, eine knusprige Haube bildet sich.

Pflaumencrumble

Schnell zwei Teller nehmen und warm genießen…

Eure Trina ♥

Advertisements

3 Kommentare zu “Hochgradig verliebt in *Zwetschgen Crumble*

  1. Ich liebe Crumble. Ich habe mich vor Jahren in einen Apple Crumble verliebt und seitdem esse ich den wirklich gerne. Deine Variante passt ja perfekt zur Jahreszeit. Da werde ich mich nächstes Wochenende vielleicht mal ranwagen, wenn die Zeit reicht.
    Gibst du an die Zwetschgen noch irgendwas? Zucker oder Zimt? Oder in die Streusel?
    Liebe Grüße
    Ina

    • Jaaaa, wag dich bitte ran und erfreu dich dran 😀 .. etwas Zimt im Crumble kann nicht schaden, aber die Pflaumen selbst brauch man wirklich nicht süßen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s