Punschtrinkzeit – alkoholfreier Traubenpunsch

Leutchen, riecht ihr das? Der Duft nach Weihnachten liegt verführerisch in der Luft. Alle die das noch nicht riechen können, werden ganz bestimmt in den nächsten Tagen infiziert. Die Weihnachtsmärkte haben geöffnet, Schlittschuh laufen und gebrannte Mandeln naschen, das liegt nun an. Lasst euch verzaubern und zelebriert die Vorweihnachtszeit mit allen Köstlichkeiten.

Traubenpunsch

Für alle die doch noch einen kleinen Anstupser benötigen kommt hier mein Ultimatives Ruckzuck (Kinder)Punsch Rezept.

Achtung

Der folgende Satz beschreibt die Zubereitung meines Ultimativen Traubenpunschs und beinhaltet gleichzeitig die Auflistung aller Zutaten, wem das zu schnell geht, sollte den folgenden Satz wiederholt lesen:

Einen halben Liter Früchtetee (in meinem Fall eine Assam-Mischung mit Pfirsichgeschmack) mit einem halben Liter Traubensaft, einer halben kleingeschnittenen Bio Zitrone (vorher Heiß abgespült) und ein bis zwei Teelöffeln (bzw. Tütchen) Punschgewürz (in meinem Fall eine Fertigmischung (ja ich schäme mich sehr)) verrühren und langsam erhitzen (auf keinen Fall aufkochen).

Und das wars auch schon.

Ich liebe diesen Punsch!

Kinderpunsch mit Traube

Am besten trinkt ihr ihn nach einem langen Spaziergang oder wenn auch dicke Socken euch nicht aufwärmen können. Ihr könnt den Punsch übrigens auch auf Vorrat produzieren, hierzu einfach die Menge erhöhen und noch heiß in Flaschen abfüllen und die dann einkochen, so hat man immer einen Punsch parat.

Ich wünsche euch eine wunderschöne Vorweihnachtszeit.

Eure Trina ♥

Advertisements

7 Kommentare zu “Punschtrinkzeit – alkoholfreier Traubenpunsch

  1. Ich mache sowas auch jedes Jahr mehrmals 😉 Allerdings mit Apfelsaft, Orangenscheiben, einer Zimtstange, 2-3 Sternanis und einer kleinen Scheibe Ingwer. Deine Tee-Traubensaft-Variante hört sich aber super lecker an und ist als Stärkung fürs nächste Plätzchenbacken vorgemerkt 😉

  2. Oh man wie lange bin ich nicht mehr Schlittschuh gelaufen. Das bringt mich auf eine super Geschenkidee für eine liebe Freundin…und dazu eine thermosflasche von deinem Punsch. Lieben Dank & Grüße Emma

  3. Pingback: Adventspunsch und Knusperdessert | Das Knusperstübchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s