Lecker Snickers Cheesecake

Das Wochenende ist schon wieder verschärft in Sicht und das ist auch gut so. Das Wochenende ist für mich EINDEUTIG die schönste Zeit in der Woche. Es ist nicht so das ich meinen Job nicht leiden kann, gehört ja klar dazu. Aber auf dem Sofa sitzen, was leckeres kochen, Freunde einladen und Dinge erledigen die man nach Feierabend nicht schafft, das geht halt nur am heiß geliebtem Wochenende.

Snickers Cheesecake

Fakt ist, jedes noch so schöne Wochenende kann einen leckeren Kuchen vertragen. Am liebsten würde ich jeden Freitag den Backofen anschmeißen und was Feines backen. Das gelingt aber nicht immer… Umso besser wenn man es dann doch schafft und dabei sowas leckeres wie dieser Cheesecake rumkommt.

Snickers Cheesecake

Käsekuchen mit Snickers, einem Boden aus Oreos und Sahne-Karamelltopping dafür könnt ich total ausrasten, so lecker find ich das! Und damit ihr euch das kommende Wochenende ebenfalls angemessen versüßen könnt, kommt hier mal das Rezept…

Für einen Kuchen braucht ihr:

  • 200 g Oreo Kekse
  • 75 g gesalzene Erdnüsse
  • 75 g Butter
  • 2 Eier
  • 6 Snickers (drei für den Kuchen, drei für die Deko)
  • 250 g Mascarpone
  • 400 g Frischkäse
  • 200 g Sahne
  • 50 g Zucker
  • 50 g Speisestärke

Und so geht’s:

Für den Kuchen: Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Die Oreos zusammen mit den Erdnüssen in den Foodprocessor geben (wer den nicht hat muss die Kekse und die Nüsse einfach mit dem Messer gaaaanz klein hacken), alles zerkleinern, die Butter hinzugeben, zu einem „Teig“ vermengen und damit den Boden der Backform befüllen, dann mit einer Gabel oder den Händen zu einem festen Boden drücken. Die Eier trennen und das Eiweiß steifschlagen. Eigelb, Sahne, Mascarpone, Frischkäse und Zucker zu einer Creme vermengen. Das Eiweiß und die Speisestärke unterheben und die Creme auf den Oreoboden in die Kuchenform geben. Drei Snickers in Würfel schneiden und in der Kuchencreme verteilen. Den Kuchen bei 160 Grad circa eine Stunde backen. Sollte er zu schnell bräunen kann die Temperatur gesenkt werden  und die Backzeit entsprechend verlängert werden. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen (am besten über Nacht).

Für die Deko: Die Sahne steifschlagen und ein wenig vom Karamell (hier gehts zum Rezept) hinzugeben. Die Sahne auf den Käsekuchen geben und leicht verteilen. Darauf etwas von der Karamallsauce verteilen. Drei Snickers in Stücke schneiden und auf dem Kuchen verteilen.

Snickers CheesecakeSnickers Cheesecake

Der Teil mit dem Karamell ist tatsächlich etwas tricky, aber der Kuchen schmeckt auch ohne richtig gut 😉

Also lasst es euch schmecken und kommt morgen gut ins Wochenende ihr Lieben.

Eure Trina ♥

Advertisements

6 Kommentare zu “Lecker Snickers Cheesecake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s