Saftig – Die drei Zitrusfrüchte

Ach ihr Lieben, hab ich euch wieder gaaanz schön vernachlässigt. Jeden Tag hab ich nen schlechtes Gewissen, bin wieder nicht dazu gekommen Bilder zu bearbeiten und Texte zu schreiben. Das Bloggen ist gerade richtig mühselig für mich. Ich hab einfach sehr viel um die Ohren, jeden Tag liegt was anderes an und sich dann am Abend noch vor den PC zu setzen fällt schwer.
Aber jetzt habe ich es geschafft, sitze da und tippe drauflos. Passend zu meinem aktuell sehr straffen Zeitmanagement kommt heut auch kein großes Rezept, mit viel Tamtam. Einfach nur eine kleine Anregung…

Blutorangensaft
Ich habe einen wahren „Fuhrpark“ von Küchengerätschaften, zum Beispiel einen Ravioliformer (den ich noch nie benutzt habe) und zwei Schokoladenschmelzgeräte (eins viel zu selten benutzt, eins noch originalverpackt). Außerdem steht in meiner Küche eine Zitruspresse, nachdem meine Mutti sie kaum benutzt hat, ist sie in meinen Bestand übergegangen. Mittlerweile ist das gute Stück sicher 10 Jahre alt, ziemlich ramponiert aber nach wie vor in der Lage ordentlich Saft aus ner Zitrone zu pressen.
In diesem Sinne habe ich passend zur Saison einen riesen Berg von verschiedenen Zitrusfrüchten im Haus. Gepresst wurden dieses Mal Orangen, Blutorangen und eine rosafarbenen Grapefruit. Das war hübsch anzusehen, lecker und sicher ziemlich gesund.

Blutorange
Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende. Wenn bei euch die Sonne scheint geht raus und genießt es, vielleicht mit einem Glas Saft in der Hand 😉
Eure Trina ♥

Advertisements

3 Kommentare zu “Saftig – Die drei Zitrusfrüchte

  1. Liebe Trina,
    für meine Küchengeräte könnte ich ja auch einen eigenen Anbau gebrauchen, aber die Zitronenpresse ist im vergangenen Winter leider kaputtgegangen. Momentan hadere ich noch, was ich mir neu anschaffen möchte; ein stylisches Gerät, manuel zu bedienen, dass dann aber nur auf der Arbeitsplatte wirklich gut aussieht und entsprechend Platz braucht, oder eine einfache elektrische Presse wie zuvor, oder eine manuelle Presse, wie ich sie noch von meiner alten Arbeit kenne, die wirklich gut arbeitet und in die Schublade paßt….. Schwierige Entscheidung ;-).
    Liebe Grüße,
    Catou

    • Oh, so eine Manuelle hätt ich auch gern, aber ich wüsste gar nicht welche ich da kaufen sollte, hab viele viele schlechte Testberichte gelesen und bin mir da auch nicht sicher wie gut die Saftausbeute ist. Sicher muss man da nen teureres Exemplar anschaffen, oder?

  2. Sehr schöne Fotos! Frischer Saft ist immer toll!
    So Küchengeräteleichen gibt es wohl in jeder Küche. Ich sortiere momentan kräftig aus. Aber das Schokoladenschmelzgerät gehört zu den wichtigsten Anschaffungen die ich je gemacht habe 😀 Wie oft das Teil bei mir in Benutzung ist…..so viel einfacher als im Wasserbad.
    Tja und das mit dem bloggen scheint wohl momentan vielen so zu gehen 😦 Ich schließe mich da nicht aus. Es wird besser werden 😉
    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s