Advent, Advent, vier Lichtlein brennen

Habt ihr das mitbekommen? Gestern war Wintersonnenwende, der kürzeste Tag und die längste Nacht des Jahres. Ohne das wir es merken werden die Tage nun wieder länger. Gleichzeitig war Winteranfang, davon merken wir hier an der Nordseeküste jedoch rein gar nichts. Schnee? Was ist das? Weiße Weihnacht? Aussichtslos!

002

003

Da muss man sich alle Mühe geben um in Christmas Stimmung zu geraten. Da helfen nur Stundenlang Weihnachtsfilme gucken, sich an Keksen sattessen und bei circa 8 Grad eine letzte Runde über den kleinen Weihnachtsmarkt drehen.

004

006

005

Und falls es euch ähnlich geht, schaut mal HIER vorbei, da findet ihr eine kleine Übersicht von Filmen die über die Festtage laufen. Allen denen noch Kekse fehlen, empfehle ich wärmstens meine Vanillekipferl und falls ihr einen schönen Weihnachtsmarkt sucht, wie wäre es mit dem Lübecker Weihnachtsmarkt?

008

In diesem Zusammenhang möchte ich euch schon jetzt wunderschöne Festtage wünschen, lasst euch reich beschenken, futtert euch an den feinen Köstlichkeiten satt und nutzt die freie Zeit um mal so richtig auszuspannen.

007

001

Ich melde mich nach Weihnachten zurück um euch ein wenig auf den Jahreswechsel einzustimmen, bis dahin macht euch eine schöne Zeit, eure Trina ♥

Advent, Advent ein Lichtlein brennt – last last minute Dekoidee

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht die Trina mit Ihrem viel zu späten Last Minute DIY vor der Tür.

018

Ja, mir ist schon bewusst das mehr als die Hälfte des ersten Advents schon vorüber ist, aber für eine klitze kleine do it yourself Deko Inspiration kann es doch nicht zu spät sein.

004

Und wenn ihr euch beeilt, könnt ihr diese kleine Anregung noch bis zum Dreiuhrtee umsetzen 😉

011

Ich wünsche euch auf jeden Fall einen schönen ersten Advent mit allem was dazu gehört. ..und nächste Woche gibt’s dann auch endlich die Vorstellung meines PAMK Pakets und den Abschlussbericht zur Konsumdiät (die ich heute endlich beendet habe), ihr dürft ein kleines Bisschen gespannt sein 😀

002

Eure Trina ♥

Was der Sommer nicht kann, schafft der Herbst

Darf ich euch etwas verraten? Ohne das man mir böse ist? Ich mag den Herbst! Ich mag ihn sehr gern. Kuschelige Sofanachmittage, in der einen Hand einen Tee, in der anderen einen Keks. Stundenlang die Lieblingsserie gucken, ein tolles Buch lesen, die neue Nähmaschine benutzen. Kuchen, Kuchen und noch mehr Kuchen. Deftige Eintöpfe, leckere Braten, am Abend ein Glas Rotwein. Kastanienmännchen? Den hübschen bunten Blättern beim Fallen zu sehen.

Man wer kann da widerstehen? Das Alles kann der Sommer nicht, das alles ist nur im Herbst erlaubt.

Da verliebt man sich in die neue Kuscheldecke die man am Wochenende genäht hat

Kuscheldecke

bereitet köstliche Kürbisgerichte zu

Kürbis

oder pflückt die Tomaten die verrückterweise  einfach nicht rot werden wollen, damit sie in der warmen Küche endlich reifen

unreife Tomaten

Genießt diese Jahreszeit, die am kommenden Sonntag ganz offiziell beginnt, nutzt und kostet sie voll aus, macht euch einfach eine wundervolle Zeit.

Eure Trina ♥

Ei, ei, ei was seh ich da? – Kressedeko

Leute? Wir haben Frühling! So steht es zumindest in meinem Kalender geschrieben. Und bevor ich mich hier groß über das Wetter auslasse, starte ich meinen ganz persönlichen Frühling einfach in meinen eigenen vier Wänden. Dazu gehört dass ich schon vor einigen Tagen eine weiße Hyazinthe im Wohnzimmer platziert habe, die verströmt ihren Duft nun durch die ganze Wohnung und das teilweise so hartnäckig das wir Sie an einem Abend vom Couchtisch verbannen mussten, weil der extrem frühlingshafte Geruch anstrengend wurde…

Kresse in Eierschale

Nun haben wir uns daran gewöhnt und ich arbeite weiter daran den Frühling einziehen zu lassen. Jetzt habe ich aber erst mal eine Kleinigkeit für den Osterbrunch, essbare Dekoration sozusagen. Ich finde Kresse ist ein ganz wunderbares Gewächs. Leicht scharf, mit Frischkäse aufm Brötchen oder im Salat. Und schön anzusehen ist Kresse sowieso…

Kresse

Schnappt euch Eierschalen, Watte und Kresse und legt los.

anigif

Nach ca. sieben Tagen fleißigem gießen und verweilen an einem sonnigen Plätzchen, hat die Kresse ihr volles Wachstum erreicht und kann pünktlich zum Osterfest auf den Frühstückstisch dekoriert werden.

Osterfrühstück

Eure Trina ♥